"Grillwochen" im Europaparlament

Banner-reise

© Europäisches Parlament

(29.09.2014). In den kommenden zwei Wochen werden die Kandidateinnen und Kandidaten für die neue Kommission im Europäischen Parlament in Hearings angehört. Das sogenannte Grillen der Kandidatinnen und Kandidaten ist in jeder Legislaturperiode ein Höhepunkt in der parlamentarischen Arbeit.

Ich bin gespannt, wie sich die 27 Kandidatinnen und Kandidaten präsentieren. Alle Hearings werden auf der Homepage des Europäischen Parlaments live übertragen.

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Bei der Befragung im Ausschuss

Karmenu Vella stellt seine Eignung als zukünftiger Umwelt- und Fischereikommissar unter Beweis

Bei den Anhörungen der Kandidaten für die Posten der EU-Kommissare überzeugt der maltesische Kandidat für Umwelt und Fischerei, Karmenu Vella, am ersten Anhörungstag in Brüssel. "Ich hätte mir zwar noch stärkere und präzisere Aussagen in bestimmten Bereichen gewünscht, aber im Großen und Ganzen hat Karmenu Vellheute eine ordentliche Leistung abgeliefert," stellt der Sprecher der Fraktion der Sozialdemokraten im Umweltausschuss des Europäischen Parlaments, Matthias Groote, zufrieden fest. mehr...

 
Dsc 6497

SPD diskutierte auf dritter Regionalkonferenz über das Ostfrieslandpapier

Rhauderfehn. - Die dritte Regionalkonferenz zur Diskussion des „Ostfrieslandpapiers“ fand am Freitag in Rhauderfehn statt. Der SPD Europaabgeordnete Matthias Groote und der SPD Kreisvorsitzende Sascha Laaken stellten das Papier vor, das gemeinsam von ostfriesischen Abgeordneten und Kreisvorsitzenden erarbeitet wurde.

mehr...

 
140925 Zuko Fehn Groote

Zukunftskonferenz der LEADER-Region "Fehngebiet"

Uplengen. - Die Zukunftskonferenz Fehngebiet am Donnerstagabend in Uplengen bildete den Auftakt zur neuen Förderperiode im Förderprogramm „LEADER“ der Europäischen Union. Der Europaabgeordnete Matthias Groote begrüßte die mehr als 130 Gäste der Veranstaltung und führte zum Thema „Europäische Förderung für den ländlichen Raum“ ein. „Mit LEADER hat die europäische Förderung eine wirkliche regionale Verankerung, hier entscheiden die Menschen vor Ort über die Entwicklung,“ so der Abgeordnete. mehr...

 
Besuchergruppe Teletta-gro _-gymnasium Leer

"Europa hautnah erlebt" - Schüler des TGG besuchen das Europaparlament

Brüssel - Rund 35 Schülerinnen und Schülern des Teletta-Groß-Gymnasium (TGG) Leer empfing der SPD-Europaabgeordneten Matthias Groote im Europäischen Parlament in Brüssel. Die Gruppe konnte sich vor Ort ein Bild vom politischen Geschehen im Europäischen Parlament und der Arbeit ihres Europaabgeordneten machen. mehr...

 
Co2

"Klimaschutz ist keine Ramschware" - SPD-Umweltsprecher fordert realistische Kosten für CO2-Zertifikate

Der Umweltausschuss des Europäischen Parlaments hat am Mittwoch der sogenannten Carbon-Leakage-Liste zugestimmt. Anlagen, die unter die Branchen auf dieser Liste fallen, erhalten in der laufenden Handelsperiode für CO2-Zertifikate bis 2020 die Bescheinigungen für Emissionsrechte kostenlos. mehr...